News:
 
OUT on November 14th!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Das neue Surf Album unserer All-Star-Band Expressway Sketches! Das Album erscheint als LP, CD und Download auf unserem Label Klaeng Records. 17 brandneue, heiße Songs aus unseren Federn im Geiste des Surf beeinflusst durch Jazz, Blues, Jobim, Mancini und Kraut. Mit Benjamin Schaefer, Lukas Kranzelbinder und Max Andrzejewski.
 
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
 
Weiterhin erhältlich:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Jetzt Kaufen als CD oder DOWNLOAD:
Exklusiv im  ONLINE SHOP von Klaeng Records!
 
Klaeng Records ist das Label vom Kölner Musikerkollektiv Klaeng. Jede Bestellung bei Klaeng Records ist eine Bestellung beim Künstler selbst! Damit steuert Klaeng bewusst gegen die aktuellen Trends auf dem Musikmarkt und präsentiert sich als gut sortierter Plattenladen von nebenan. Vom Erzeuger direkt zum Konsumenten! Mein neues Album kann man ausschließlich dort erwerben. Ich freue mich auf eure Bestellungen.
 
Pressespiegel:
 
Die ZEIT: „Tobias Hoffmann (...) ist ein Gitarrist, der seine Ideen schon soweit ausgearbeitet hat, dass jedes Stück, das er spielt, selbst der bekannteste Hit, sofort seinen Stempel trägt.“ (April 2017)
 
Jazzthing: „Exegese in Sachen Groove“ (Juni 2017)
 
Jazzthetik: „Ein großer raffinierter Spaß“ (Mai 2017)
 
Gitarre & Bass: „Meisterwerk“ (Juni 2017)
 
Stereoplay: „Es gibt wohl keinen anderen Jazzgitarristen in Deutschland der Experimentierlust mit soviel Spaß an verbindlichen Klischees verbinden kann wie der Kölner Tobias Hoffmann“ (Mai 2017)
 
Eclipsed Magazin: „Völlig Jazz befreit und doch zu hundert Prozent Jazz.“ (April 2017)
 
Concerto Magazin: „Momentan einmalig“ (Juni 2017)
 
Jazzzeitung: „Es war klar, dass da noch mehr geht – viel mehr!“  (April 2017)
 
Kölner Stadtanzeiger: „Hoffmann lässt sein Instrument wie die alten Blueser bluten und verbindet das mit den Linien und Phrasen des Jazz“ (Juni 2017)
 
Kölner Stadtrevue: „Für den Hörer ein Gewinn.“ (April 2017)
 
 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
 
        
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Unser Debütalbum „11 Famous Songs Tenderly Messed Up“. Ausgezeichnet mit dem ECHO Jazz 2015!
 
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
 
EXPRESSWAY SKETCHES - LOVE SURF MUSIC. Unser erster Tribut an die Surf Musik der 60er Jahre.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Love Surf Music ist Parodie und Hommage, Vergangenheit und Gegenwart." (Deutschlandfunk)
 
"Expressway Sketches bringen Surfmusik auf eine neue Evolutionsstufe" (Kölner Stadtrevue)
 
„(...)auffallend unangestrengt fließenden, leicht kantig scharfen Surf-Jazz(...)“ (JazzThing)
 
"Ein erfrischender Spagat von der Musikgeschichte in die Gegenwart" (WDR3)
 
"Love Surf Music ist so cool wie die Filme Quentin Taratinos und  strotzt vor Spielfreude - hörenswert von der ersten bis zur letzten Minute" (Trierischer Volksfreund)
Live:
 
6.9.
Tobias Hoffmann Trio - Jazzclub, Hürth
13.9.
Max Andrzejewski‘s Hütte & Guests play Robert Wyatt - Filmfest, Altenburg
14.9.
Max Andrzejewski‘s Hütte & Guests play Robert Wyatt - Aufsturz, Berlin
15.9.
Max Andrzejewski‘s Hütte & Guests play Robert Wyatt - Saxofonmuseum, Pohrsdorf
 16.9.
Max Andrzejewski‘s Hütte & Guests play Robert Wyatt - Jazzclub, Magdeburg
5. & 6.10.
Workshop Guitar Master
Vol.1 Eric Clapton - Jazzhausschule, Köln
11.10.
Max Andrzejewski‘s Hütte - Jazzstudio, Nürnberg
24.10.
Max Andrzejewski‘s Hütte & Guests play Robert Wyatt - Jazzherbst, Konstanz
25.10.
Max Andrzejewski‘s Hütte & Guests play Robert Wyatt - Jazzfestival, Belgrad
26.10.
Expressway Sketches PreRelease(!) SURFIN‘ THE DAY LOVIN THE NIGHT- Jazzwoche, Hannover
2.11.
Tobias Hoffmann Trio - Vintage Show, Oldenburg
5.11.
Max Andrzejewski‘s Hütte & Guests play Robert Wyatt - Hessisches Jazzforum - Rüsselsheim
6.11.
Shake Stew (Guest Appearance) - Porgy & Bess, Wien
13.11.
Max Andrzejewski‘s Hütte & Guests play Robert Wyatt - Porgy & Bess, Wien
21.11.
Wolfgang Schmidtke Ensemble „Offenbach goes Jazz“ - Elbphilharmonie, Hamburg
22. - 24.11.
Klaeng Festival (Organisation) - Stadtgarten, Köln
2.12.
Tobias Hoffmann TBA - Festival, Stadtgarten, Köln
11.12.
Expressway Sketches Release: SURFIN‘ THE DAY LOVIN THE NIGHT - Domicil, Dortmund
12.12.
Expressway Sketches Release: SURFIN‘ THE DAY LOVIN‘ THE NIGHT - Jazz im Busch, Mannheim
13.12.
Expressway Sketches Release: SURFIN‘ THE DAY LOVIN‘ THE NIGHT - Stadtgarten, Köln
14.12.
Expressway Sketches Release: SURFIN‘ THE DAY LOVIN‘ THE NIGHT - Burg Linn, Krefeld
10.1.2020
Tobias Hoffmann Trio - Conrad‘s Couch
18.1.2020
Tobias Hoffmann Trio - Jazz & Beyond, Altdorf
7.2.2020
Tobias Hoffmann Trio - Stadtkirche, Darmstadt
 
 
Guitar & Composition   -   Jazz, Blues, Surf & Noise   -   ECHO Jazz 2015 & WDR Jazzpreis 2016
Impressum:
Copyright by Tobias Hoffmann
0049 163 8466434
Homepage Design by Jimi Page
Haftung für Inhalte....mehr
Presse:
 
Süddeutsche Zeitung: "Im eigenen Trio mit Frank Schönhofer am Bass und Etienne Nillesen am Schlagzeug geht es stiloffen und alle Genres zertrümmernd quer durch die Musikgeschichte. (...) virtuos, explosiv und lebendig." (Mai 2018)
 
„Der derzeit wahrscheinlich beste Jazzgitarrist Deutschlands“ (Wolf Kampmann, Autor des Reclam Jazzlexikons, Juni 2015)
 
Die JazzThing schreibt über das Album „11 Famous Songs Tenderly Messed Up“:
„Gäbe es hier Sterne zur Bewertung, man müsste Tobias Hoffmann das Universum zu Füssen legen.“ (Martin Laurentius)
 
In Gitarre & Bass war 11 Famous Songs Jazzplatte des Monats! Lothar Trampert schreibt: „...extrem originelle Angelegenheit und unterhaltsame Mischung. Einzigartig!“ In Juni Ausgabe gab es ein großes Feature. hier...
 
Im Audiomagazin Fidelity schreibt Hans-Jürgen Schaal: „Auf seinem neuen Trio Album lässt Tobias Hoffmann raus, was wirklich in ihm steckt.“
                          
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Echo Jazz 2015 in der Kategorie Instrumentalist des Jahres Gitarre National für das Album „Tobias Hoffmann Trio - 11 Famous Songs Tenderly Messed Up“. Jetzt exklusiv bestellen bei KLAENG RECORDS dem Label unseres Jazzkollektiv Köln.
 
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
 
WDR Jazzpreis 2016 in der Sparte Improvisation! Preisverleihung war im Rahmen des WDR 3 Jazzfest in Münster. (Foto von Lutz Voigtländer).
 
 
 
Discografie:

Als Leader oder Co-Leader:

Expressway Sketches - SURFIN‘ THE DAY, LOVIN‘ THE NIGHT (Klaeng Records 041, 2019)
-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -
Tobias Hoffmann Trio - Blues, Ballads & Britney (Klaeng Records 024, 2017)
-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -
Expressway Sketches - LOVE SURF MUSIC (Klaeng Records 009, 2015)
-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -
Tobias Hoffmann Trio - 11 Famous Songs Tenderly Messed Up (Klaeng Records 003, 2014)
-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  - 
Expressway Sketches - BLING (Wizmar Records, 2012)
-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -
Tobias Hoffmann Fallschirme
- Zwei (JHM 197, 2010)
-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -
Expressway Sketches (JHM 191, 2010)
-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -
Tobias Hoffmann‘s Fallschirme  (JHM 164, 2007)
-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -

Als Sideman:

Jan Philipp Trio - Fake Folks (Klaeng Records, 2019)
-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -
Max Andrzejewski‘s Hütte & Guests Play the Music of Robert Wyatt (WhyPlayJazz 2019)
-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -
Peter Kahlenborn Trio - Vesica Pisces (Achtkommadreimusik, 2017)
-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -
Max Andrzejewski‘s Hütte & The Organic Homegrown Gospel Choir (Why Play Jazz, 2017)
-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -
Max Andrzejewski‘s Hütte & Chor (Traumton, 2014)
-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -
Mucho Gusto - Una Opera Tragi-Erotico (Laub Records 2013)
-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -
Tobias Christl - Verschmelzung (Traumton, 2013)
-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -
Bellbird - Transmitter (Whirlpoolmusic, 2012)
-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  - 
Frederik Köster Quartett – Momentaufnahme (Traumton, 2011)
-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  - 
Max Andrzejewski’s Hütte (Unit Records, 2011)
-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -
Tobias Christl Lieblingsband – Dieb im eigenen Haus (NRW Records, Sommer 2010)
-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -
Frederik Köster Quartett – Zeichen der Zeit (Traumton Records 2009)
-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  - 
Christian Koxholt’s Pep Ventura (Fresh Sound 2009)
-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -
Global Tourists – Urban Turban (VanDyckRecords, 2008)
 Videos von
Vintage Guitar Oldenburg
 
Kurzbiografie:
 
- Geb. 1982 in Remscheid
- ab 1998 Gitarrenunterricht an der Musikschule Bonn in Klassischer- und Jazzgitarre
- Jungstudent MUHO Köln 2001
- Jazzgitarren Diplom 2007, MUHO Köln
- Jazzpreis der Stadt Köln (Horst & Gretl Will Stipendium) 2010
- Neuer Deutscher Jazzpreis 2009 mit dem Frederik Köster Quartett und 2013 mit Max Andrzejewski‘s HÜTTE
- ECHO Jazz 2015 (Gitarre National)
-WDR Jazzpreis 2016 (Improvisation)
- Aufnahmen für fast alle deutschen Radiostationen
- Diverse CD-Produktion als Leader und Sideman
- zu Gast auf zahlreichen nationalen und internationalen Festivals
- Diverse Konzertreisen in die ganze Welt
- 6 Jahre Organisation der Konzertreihe „Zockpalast“ in Köln
- Mitglied im KLAENG Jazzkollektiv Köln
- Dozent der Offenen Jazz Haus Schule in Köln                                                                                      
- Dozent für Jazzgitarre an der Hochschule für Musik, Theater und Medien.